3.5.19, LesecafeStadtbibliothek AlteObstsorten - Erhalten und Vermehren

 

Der Heimat- und Fremdenverkehrsverband

„Bleicheröder Berge-Hainleite“ e.V. informiert:

Lesecafe‘ mit einem Dipl. Ing. Gartenbau:

Alte Obstsorten

Bleicherode (gl). Im Rahmen der monatlichen Lesecafe-Veranstaltungen der Stadtbibliothek Bleicherode stellt sich diesesmal der Dipl.-Ing. Gartenbau (FH) Tom Leukefeld (42) vor. Er ist seit Jahren Spezialist für Alte Obstsorten und Naturnahen Baumschnitt, Baumwart und Mitglied im Pomologen-Verein e.V. Deutschland, Landesgruppe Thüringen. Er wird auf der Veranstaltung z.B. folgende Fragen beantworten: Alte Obstsorten – Warum heute aktueller denn je? Wie veredele ich Alte Sorten auf vorhandene Unterlagen? Warum sind Streuobstbestände Hotspots der biologischen Vielfalt? Stimmt es, dass im Raum Bleicherode/Südharz die meisten Obstbäume auf Streuobstwiesen und Privatgärten stehen? Gelingt es im Kreis Nordhausen einen Obstsortenschaugarten mit Alten Sorten anzulegen und zu pflegen? Woher bekomme ich Edelreiser von Alten Obstsorten? Wie veredele ich richtig? Warum bin ich in Thüringen Apfelwildlingen (Sämlingen) auf der Spur?

Außerdem werden Lichtbilder vom Obstsortenlehrpfad auf dem Schlachtberg, Bad Frankenhausen und vom Obstsortentag 2018 in Bendeleben gezeigt. Gern können Teilnehmer zu diesem Abend eigene Bücher oder Fotos zu Alten Apfel- oder Birnensorten mitbringen. Oder wer kann noch vorzeigefähiges Obst im Original mitbringen (Mai!!!).  Natürlich gibt es auch naturtrüben selbst kaltgepreßten Apfelsaft von regionalen Streuobstwiesen aus dem Naturpark Kyffhäuser zu verkosten oder zu kaufen.. Den Verkauf von Streuobstprodukten (Gelee, Marmelade, Saft, Likör u.ä.) aus dem Naturpark Kyffhäuser erfolgt durch Frau Pusch vor Beginn der Veranstaltung ab 18.00 Uhr. Interessenten sind herzlich eingeladen und können alle Fragen zum Thema, die sie auf dem Herzen haben, stellen. Besonders interessiert sollten Kleingärtner, Hobbygärtner und Gartenbauvereinsmitglieder sein. Auf grund starker Nachfrage konnten am 17.01.19 zum gleichen Thema 16 Anmeldungen nicht berücksichtigt werden. Diese Personen haben Vorkaufsrecht. Insgesamt stehen 35 Plätze zur Verfügung.

Wo?

Lesecafe der Stadtbibliothek Bleicherode, Hauptstr. 131 (Alte Kanzlei)

Wann?

Freitag, 03.05.19, 18.00 Uhr Verkauf, 18.30-20.30 Uhr Vortrag und Diskussion

Eintritt:

7,00 € (nur mit telef. Voranmeldung bis 30.04.19)

Veranstalter u. Anmeldung:

HFVV/Stadtbibliothek Bleicherode, Tel 036338/30129 oder – 42329

tl_files/uploads/regionalmarketing/freiraum/aktuelles/2018/logo_regiomarketing_dunkelgruen.jpg

Heimat-u. Fremdenverkehrsverband
Bleicherode Regionalmarketing e. V.
Kulturhaus Bahnhofstr. 56
99752 Bleicherode

Tel. 036338 / 42 329
Fax: 036338 / 45 359
Mail: hfvvbleicherode@freenet.de
www.bleicherode-regionalmarketing.de

 

Zurück